Ikarimi Lachs
Burgermeister am 24.04.2014

Ikarimi Lachs

  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 2 Portionen
  • 400 g Ikarimi Lachsfilet, gewaschen und trocken getupft
  • 1 Stück Zitrone
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 2 kleine Thymianzweige
Zubereitung:
  1. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Wer hat, nimmt eine beschichtete Pfanne. Ich nehme gern meine geriffelte Steakpfanne.
  2. Jetzt gebe ich den Lachs in die Pfanne und zwar mit der Haut nach oben.
  3. Wenn der Lachs am Rand leicht gebräunt ist, drehe ich ihn vorsichtig um, so dass die Haut unten liegt. Ich streue etwas Salz auf den Lachs, lege eine halbierte Zitrone und eine zerdrückte Knoblauchzehe mit in die Pfanne. Die Thymianzweige kommen oben auf den Fisch.
  4. Ist der Lachs rundum gebräunt, kommt noch ein Stück Butter mit in die Pfanne, die alle Aromen schön miteinander verbindet. Das Fleisch muss sich schön fest anfühlen und auf Druck nur leicht nachgeben, dann ist es perfekt. Jetzt noch etwas Zitronensaft darüber träufeln und heiß servieren.

Hat Dir "Ikarimi Lachs" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Burgermeister am 24.04.2014 um 09:50 Uhr

    Ikarimi Lachs ist das Kobe unter den Fischen. Für einen besonderen Anlass kann man sich das schon mal leisten 😉

    Antworten