Indische rote Linsensuppe
cookingsarah am 24.02.2015

Indische rote Linsensuppe

  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 125 g rote Linsen
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 cm Ingwer
  • 2 große Karotten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL rote Currypaste
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL, gestr. Curry
  • 1 TL, gestr. Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zimt
  • etwas glatte Petersilie
  • etwas Kokosmilch
Zubereitung:
  1. Die Zwiebel und den Ingwer schälen und beides in feine Stücke hacken. Etwas Butter oder Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln und Ingwer darin anschwitzen.
  2. Die Karotten schälen und halbieren, dann in Scheiben schneiden.
  3. Die roten Linsen und die Karotten dazugeben und kurz mitdünsten, dann alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Suppe etwa 15 Minuten lang ohne Deckel köcheln lassen, bis die Linsen und die Karotten weich sind.
  4. Die Suppe mit Curry, Kurkuma, Pfeffer, Salz und Zimt abschmecken und anschließend kurz anpürieren oder mit einem Kartoffelstampfer etwas bearbeiten. Die Suppe sollte am Ende nicht glatt püriert sein, sondern es sollten noch Linsen und auch Karottenstücke da sein, damit sie etwas Biss hat. Etwas Kokosmilch einrühren, damit die Suppe eine schöne Konsistenz bekommt
  5. Jetzt diese Currypaste einrühren, alles gut vermengen und nochmal aufkochen lassen.
  6. Die indische rote Linsensuppe mit frischer Petersilie garnieren. Dazu passt Fladenbrot wunderbar.

Hat Dir "Indische rote Linsensuppe" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • VolkerNickel am 25.02.2015 um 15:27 Uhr

    Witzig, ich kenne weder die türkische noch die indische rote Linsensuppe, sondern nur die gute alte Linsensuppe mit Bockwürstchen. Die finde ich auf jeden Fall super, vielleicht sollte ich dieses Rezept dann auch mal ausprobieren.

    Antworten
  • herzkaro am 24.02.2015 um 17:25 Uhr

    Ich habe noch nie eine indische rote Linsensuppe gemacht, ich kenne nur die türkische Variante. Aber das hört sich richtig lecker an, das werde ich auf jeden Fall nachkochen!

    Antworten