Jägerschnitzel
OstLeckerei am 11.03.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 6 Scheiben Jagdwurst
  • 150 g Mehl
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Butter oder Schmalz
  • 2 große Eier
Zubereitung:
  1. Für ein normales Schnitzel nimmt man ja in der Regel Kalbs- oder Schweinefleisch. Weil Fleisch in der ehemaligen DDR manchmal etwas knapp war, hat man Jagdwurst genommen. Zu erst schneidest du von der Jagdwurst sechs dicke Scheiben ab. Sie sollten so etwa ein Zentimeter dick sein.
  2. Danach schlägst du die Eier auf und verrührst das Eigelb mit dem Eiweiß. Jetzt wendest du die Scheiben in der Eimasse, dem Mehl und abschließend in den Semmelbröseln.
  3. Abschließend brätst du die Scheiben in der zerlassenen Butter oder eben dem Schmalz. Dazu gibt es traditionell Nudeln mit Tomatensoße. Super lecker!

Hat Dir "Jägerschnitzel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • PowerPuffGirl20 am 20.05.2014 um 16:46 Uhr

    Es geht doch echt nichts über ein Jägerschnitzel. Ich hab dein Rezept neulich mal ausprobiert und war echt begeistert. Danke 😀

    Antworten

Teste dich