Jugoslawischer Djuvec Reis
GloriousGloria am 27.11.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 3 Portionen
  • 1 Tasse/n Naturreis
  • 1 Tasse/n Erbsen, gefroren
  • 1 m.-große Zwiebel
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 1 m.-große Schote Paprika
  • 4 große Tomaten
  • 200 g Hähnchenfleisch
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • nach Bedarf Pfeffer
  • nach Bedarf Chili
  • nach Bedarf Paprikapulver
Zubereitung:
  1. Zuerst gebe ich die gefrorenen Erbsen in eine Schale, damit sie auftauen können.
  2. Dann schneide ich das Hähnchenfleisch sehr klein und brate es scharf an. Nun kommt es in eine Schale und wird beiseite gestellt.
  3. Als Nächstes wasche ich die Paprika und entferne den Stiel. Die restlichen Kerne wasche ich aus. Nun schneide ich die Paprika in kleine viereckige Stückchen. Wenn die gesamte Paprika geschnitten ist, gebe ich die Stückchen in eine Schale und stelle sie beiseite.
  4. Auch die Tomaten wasche nun und schneide ich sie klein. Danach gebe ich sie in eine separate Schale und stelle sie ebenfalls beiseite.
  5. Nun schäle ich die Zwiebeln und schneide sie so klein wie möglich. Dasselbe tue ich mit dem Knoblauch.
  6. Anschließend erhitze ich das Olivenöl in einer Pfanne und dünste die Zwiebeln, den Knoblauch und die Paprika an. Auch den Reis gebe ich schnell dazu.
  7. Die Menge in der Pfanne lösche ich nun mit der Gemüsebrühe ab. Da lasse ich nun eine halbe Stunde bei wenig Hitze kochen.
  8. Nach der halben Stunde gebe ich auch die Erbsen und die Tomaten hinzu.
  9. Nach noch einer halben Stunde kochen bei wenig Hitze gebe ich das Fleisch hinzu, lasse es warm werden und würze den Djuvec Reis anschließend noch mit Pfeffer, Chili und Paprikapulver.

Hat Dir "Jugoslawischer Djuvec Reis" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • KitchenQueen am 27.11.2014 um 17:48 Uhr

    Jugoslawischer Djuvec Reis war mir ja bisher nicht wirklich ein Begriff, aber ich muss sagen, das hört sich nach einem ziemlich leckeren Gericht an. Vielleicht würde ich es dann aber auch ohne Fleisch machen.

    Antworten