Kartoffelpüree mit Zwiebeln
tinatomate am 05.08.2014
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 200 g mehligkochende Kartoffeln
  • 100 g Butter
  • 150 ml Milch
  • 50 ml Sahne
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 TL, gestr. Salz
  • etwas Muskatnuss
Zubereitung:
  1. Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden
  2. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln darin weich kochen, eine Viertelstunde sollte reichen
  3. Das Wasser abschütten und die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zu Püree verarbeiten
  4. Die kalte Milch und die Sahne nach und nach dazugeben, bis das Kartoffelpüree eine schöne Konsistenz hat
  5. Zum Schluss die Butter stückchenweise dazugeben und immer wieder umrühren
  6. Mit Salz und Muskatnuss würzen
  7. Etwas Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen
  8. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, im Öl anbraten, bis sie leicht braun sind
  9. Das Kartoffelpüree servieren und die Zwiebeln darauf verteilen

Hat Dir "Kartoffelpüree mit Zwiebeln" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • hausmannskost2 am 05.08.2014 um 15:45 Uhr

    bei mir gab es noch nie Kartoffelpüree mit Zwiebeln, aber wenn ich das hier so lese, frage ich mich warum eigentlich, es hört sich echt richtig gut an. Das muss ich unbedingt mal testen, wenn es wieder Kartoffelpüree gibt

    Antworten

Teste dich