Kartoffelrösti
applepie77 am 01.08.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 650 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Butterschmalz
  • etwas Mehl
Zubereitung:
  1. Die Kartoffel gut schälen und anschließend abwaschen
  2. Die rohen Kartoffeln mit einer Reibe fein hobeln und in einer Schüssel mit etwas Salz und Pfeffer zu einer Masse kneten
  3. Die Handflächen leicht bemehlen und aus der Kartoffelmasse Taler formen, die etwa so groß sind wie die Handinnenflächen
  4. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelrösti hineingeben, mit einem Pfannenwender plattdrücken
  5. Am besten ist es, wenn sich die einzelnen Kartoffelrösti nicht berühren beim Ausbacken
  6. Die Kartoffelrösti nach ca. 5 Minuten wenden und dann von der anderen Seite ebenfalls 5 Minuten ausbacken lassen
  7. Die Rösti aus der Pfanne nehmen und auf eine Küchenpapier legen, von oben ebenfalls abtupfen und dann servieren

Hat Dir "Kartoffelrösti" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • ACtheDC am 05.08.2014 um 12:22 Uhr

    Oi, Kartoffelrösti sind schon was feines. Ich mach sie nur meistens nicht weil dann gleich immer die ganze Wohnung nach den Dingern riecht, wie bei Pfannkuchen.

    Antworten
  • lecker_italien am 01.08.2014 um 16:18 Uhr

    genau so kenne ich Kartoffelrösti auch, nur Kartoffeln und Apfelmus, mehr braucht man gar nicht. Super lecker und echt einfach! Den Tipp mit dem Mehl für die Hände muss ich mir merken, bei mir klebt immer super viel Kartoffelmasse an den Fingern fest.

    Antworten

Teste dich