Kimchi selber machen
ManjaMandarine am 17.06.2015

Kimchi selber machen

  • Koch-/Backzeit: 1
  • Ruhezeit: 504
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 20 Portionen
  • 1 große Kopf Chinakohl
  • 1 EL Gochugaru Chilipaste
  • 2 große Möhren
  • 50 g Ingwer
  • 1 kleine Rettich
  • 6 Zehe/n Knoblauch
  • 2 kleine saäuerliche Äpfel
  • 4 EL grobes Salz
  • 60 ml Fischsoße
Zubereitung:
  1. Der Chinakohl wird klein gemacht und der Strunk muss natürlich auch gehen. Dann mischt man den Kohl mit dem Salz.
  2. Dann macht man sich an das restliche Gemüse. Die Äpfel werden geschält und entkernt, der Ingwer wird auch geschält und ebenso der Knoblauch und der Rettich. Alles wird dann in feine Streifen geschnitten. Hier kommt auch etwas Salz drüber.
  3. Der Kohl sollte inzwischen gut durchgezogen sein und ordentlich Wasser verloren haben. Wenn nicht, lässt man ihn noch eine halbe Stunde oder so stehen. Dann gibt man ihn in ein Sieb, wäscht ihn einmal durch und lässt ihn dann abtropfen.
  4. Das wird jetzt mit der Chilipaste, der Fischsoße und dem Gemüse vermischt, ich ziehe dazu immer Handschuhe an, besser is das.
  5. Ich benutze zum Aufbewahren immer große Einmachgläser, die zu etwa 2/3 gefüllt werden. Beim Einfüllen sollte darauf geachtet werden, dass die Flüssigkeit das Gemüse bedeckt, sonst schimmelt es später doch noch und dann war der ganze Aufwand umsonst.
  6. Damit das nicht passiert, kann man zur Sicherheit kleine Plastikbeutel mit Reis, Erbsen oder Linsen füllen (irgendwas schweres halt) und auf das Kimchi geben, sodass es wirklich heruntergedrückt wird.
  7. Dann die Einmachgläser verschließen und 5 Tage in der Vorratskammer stehen lassen, Einmal täglich das Glas öffnen, da sich sonst Druck aufbaut. Danach die Beutel entfernen und die Gläser mindestens 16 Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  8. Zur Sicherheit kann man das Kimchi danach in den Einmachgläsern einkochen, dann ist es auf jeden Fall lange haltbar.

Hat Dir "Kimchi selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Wendigo am 17.06.2015 um 15:24 Uhr

    Ich hab mich ja schon öfter gewundert, ob man nicht Kimchi selber machen kann. Das ist aber ganz schön aufwendig, aber vielleicht hört es sch auch schlimmer an, als es ist.

    Antworten