Kinderleichte Frühlingsrolle
katscha84 am 06.04.2014
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 Spritzer Öl
  • 3 Stück Frühlingszwiebeln
  • 1 Stange/n Lauch
  • 3 Stück Karotten
  • 0.5 Stück Paprika, rot
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 1 cm Ingwer
  • 0.5 Dose/n Champignons
  • 0.5 Gläser Mungobohnen-Keimlinge
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • 1 nach Bedarf Salz
  • 1 nach Bedarf Pfeffer
  • 1 nach Bedarf Paprikapulver
  • 1 nach Bedarf Currypulver
  • 4 Blätter Filo- oder Yufa-Teig
Zubereitung:
  1. Frühlingszwiebeln in feine Streifen hacken und im Öl anbraten. Restliches Gemüse in kleine Stücke schneiden, Knoblauch und Ingwer sehr fein hacken.
  2. Restliches Gemüse, Knoblauch und Ingwer zugeben und ebenfalls anbraten. Champignons und Mungobohnenkeimlinge fein hacken und zugeben, mitbraten.
  3. Gemüsemasse mit den Gewürzen und Sojasauce würzen und abschmecken. Ofen auf 200°C vorheizen.
  4. Yufa-Teig-Blätter jeweils in 4 gleichgroße Stücke teilen. Je 1 EL Gemüsemasse auf das Blatt legen (möglichst an den Anfang), etwa 1/2 cm Abstand zum Rand lassen. Ränder einschlagen und dann das Blatt mit der Füllung nach hinten aufwicklen.
  5. Röllchen auf ein Backblech legen, mit Öl bestreichen und im vorgeheizten Backofen backen, bis die Röllchen Farbe annehmen (ca. 20 - 30 Minuten). Mit Sweet-Chili-Sauce servieren.

Hat Dir "Kinderleichte Frühlingsrolle" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich