Königsberger Klopse

Ossioskaram 11.04.2014 um 10:20 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 30
  • Koch-/Backzeit: 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1.5 Stück altes Brötchen vom Vortag
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Stück Zwiebel
  • 4 EL Butter
  • 2 Stück Eier
  • 1 Prise/n Majoran, Thymian (wenn man mag)
  • 1 etwas Salz und Pfeffer
  • 1 Prise/n Cayennepfeffer
  • 1.5 Liter Fleischbrühe
  • 3 EL Mehl
  • 200 g Sahne
  • 80 g Kapern
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 etwas Muskatnuss
Zubereitung:
  1. Die Brötchen in heissem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Butter erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Hackfleisch, ausgedrückte Brötchen, Eier, Majoran, Thymian, Zwiebelwürfel, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer vermengen. Mit feuchten Händen kleine Klöße bilden. Die Fleischbrühe erhitzen (nicht kochen) und die Fleischklöße darin etwa 20 Minuten ziehen lassen. Die restliche Butter erhitzen. Das Mehl darin anschwitzen. Unter Rühren soviel Fleischbrühe zugeben, dass eine sämige Sosse entsteht. Etwa weiter 5-10 Minuten köcheln lassen. Sahne und Kapern hinzugeben. Mit Zitronensaft und Muskat nach Belieben abschmecken. Klösschen in der Sosse ziehen lassen. Dazu passen Kartoffeln und ein frischer Gurkensalat.

Kommentare