Kohlrouladen vegetarisch
marielovesfood am 09.07.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: schwer
Zutaten für 2 Portionen
  • 4 Blätter Weißkohl
  • 1 TL Salz
  • 1 Liter Wasser
  • etwas roter Pfeffer
  • einige Pfefferkörner
  • 1 Liter Gemüsefond
  • 200 g Reis
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 große Zucchini
  • 2 Stück Möhren
  • 1 Dose/n Mais
  • 4 EL Geriebener Käse
  • 4 EL Mehl
  • 2 kleine Eier
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Paprika rosenscharf
  • etwas Butter
  • 1 Dose/n Tomaten
  • 100 ml Gemüsefond
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Basilikum
  • etwas Oregano
Zubereitung:
  1. Den Reis in die doppelte Menge Wasser geben und etwa 10 bis 12 Minuten köcheln lassen, bis er das Wasser vollständig aufgesogen hat, dabei Salz nicht vergessen
  2. Die Blätter vorsichtig vom Weißkohl trennen und in etwas Salzwasser kurz blanchieren, damit sie schön beweglich werden und sich später gut wickeln lassen
  3. Die Zwiebeln und die Möhren für die Füllung schälen, die Zucchini waschen und den Mais abtropfen lassen
  4. Zwiebeln, Möhren und Zucchini ganz klein schneiden
  5. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen, erst die Zwiebeln anschwitzen und dann nach und nach das restliche Gemüse darin anbraten
  6. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen, mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen und dann auskühlen lassen, wer mag, kann ein Stückchen Butter dazu geben
  7. Den Reis unter das Gemüse heben, wenn er fertig gekocht ist
  8. Die beiden Eier miteinander verquirlen, das Mehl einrühren und in einer großen Schüssel mit dem Reis und dem Gemüse vermengen
  9. Die Weißkohlblätter auf eine Brett legen und die Reis-Gemüse-Füllung gleichmäßig darauf verteilen, zum Schluss jeweils einen Esslöffel geriebenen Käse, zum Beispiel Grana Padano, auf der Füllung verteilen
  10. Die Weißkohlblätter von der Seite nach innen einschlagen und dann bis zum Ende wickeln, mit zwei Zahnstochern fixieren
  11. Die Kohlrouladen in einen Topf geben, am besten so, dass sie alle den Boden berühren, ca. einen Liter Gemüsefond darüber verteilen und dann etwa 45 Minuten lang bei 200 Grad im Ofen schmoren lassen
  12. Die Dosentomaten mit dem Gemüsefond aufkochen lassen, eine Knoblauchzehe klein hacken und dazu geben und dann mit den restlichen Gewürzen abschmecken
  13. Wenn die Kohlrouladen fertig sind auf einem Teller anrichten und mit rotem Pfeffer und schwarzen Pfefferkörnern dekorieren, die Soße separat servieren oder schon dazu geben

Hat Dir "Kohlrouladen vegetarisch" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • kochenmitliebe am 09.07.2014 um 11:56 Uhr

    ich liebe Kohlrouladen, vegetarisch habe ich sie allerdings noch nie gegessen. Ich esse zwar auch gerne Fleisch, aber es schadet ja nichts, wenn man auch mal darauf verzichtet! Die muss ich unbedingt mal kochen und meinem Freund unterjubeln, bin gespannt, was er dazu sagen wird

    Antworten