Kopfsalat zubereiten
marielovesfood am 20.04.2015

Kopfsalat zubereiten

  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 Kopf Kopfsalat
  • 250 g Joghurt
  • 1 große Bio Zitrone
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Scheibe/n Vollkornbrot
  • 4 Scheibe/n Toastbrot
Zubereitung:
  1. Zuerst das Vollkornbrot und das Toastbrot in gleichmäßige Würfel schneiden. Eine Pfanne erhitzen, dabei auf keinen Fall Fett hineingeben, damit würden sich die Brotwürfel nur vollsaugen und dann wären die Croutons nicht mehr so knusprig. Sobald die Pfanne heiß ist, die Würfel hineingeben und so lange rösten, bis sie schön knackig sind.
  2. In dieser Zeit den Kopfsalat klein schneiden und zweimal gut durchwaschen. Anschließend in einer Salatschleuder trocken schleudern, damit das Dressing nicht verwässtert wird.
  3. Die Zitrone heiß abwaschen und etwas von der Schale abreiben. Wer keine Bio Zitronen hat, sollte auf den Abrieb verzichten, normale Zitronen sind zu sehr gespritzt! Den Saft anschließend auspressen und dann Saft und Abrieb zusammen mit dem Joghurt in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  4. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Den gewaschenen Salat mit in die Schüssel geben und alles gut durcheinander machen.
  5. Zum Schluss die Croutons dazugeben und den Salat dann sofort essen. Wenn der Salat erst später serviert werden soll, dann sollte man das Dressing noch nicht dazugeben und die Croutons auch eher frisch zubereiten, wenn man sie zu früh zum Salat gibt, werden sie zu matschig!

Hat Dir "Kopfsalat zubereiten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • cookingsarah am 20.04.2015 um 14:33 Uhr

    Das Dressing aus Joghurt und Zitrone hört sich richtig lecker, ich glaube, das mache ich beim nächsten Mal auch, wenn ich einen Kopfsalat zubereiten möchte. Danke für die tolle Idee!

    Antworten