Kräuterhähchnen mit Kräuterbutterkruste
KadK am 22.03.2014
  • Arbeitzeit: 35 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Stück Hähnchenbrustfilet (a 125 g)
  • 1 etwas Salz
  • 250 g Kirschtomaten
  • 200 g Schlagsahne
  • 200 g Sahne-Schmelzkäse
  • 1 Topf Petersilie
  • 1 etwas Pfeffer
  • 2 Scheibe/n Toastbrot
  • 2 EL Butter (plus etwas für die Form)
  • 50 g Kräuterbutter
Zubereitung:
  1. Das Fleisch waschen, trocknen und mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch scharf anbraten (ca. 5 Minuten). Tomaten waschen und halbieren. Petersilie klein hacken.
  2. Eine Auflaufform einfetten und das Fleisch sowie die kleingeschnittenen Tomaten hineingeben.
  3. Für die Soße Sahne und Schmelzkäse zusammen aufkochen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hälfte der Petersilie einrühren. Soße über das Fleisch geben.
  4. Toastscheiben von der Rinde befreien und fein würfeln. Butter schmelzen, Brotwürfel sowie restliche Petersilie einrühren. Kruste auf dem Fleisch verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C, Ober-/Unterhitze 175 °C) ca. 30 Minuten überbacken. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Kräuterbutter auf der Hähnchenkruste verteilen. Dazu können Salzkartoffeln oder Nudeln gereicht werden.

Hat Dir "Kräuterhähchnen mit Kräuterbutterkruste" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich