Underline_aam 21.02.2014 um 16:04 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 200 g Blätterteig
  • 3 Päckchen Kresse
  • 1 Bund Petersilie
  • 300 ml MILRAM Frische Sahne
  • 300 g MILRAM Saure Sahne stichfest
  • 400 ml Gemüsefond
  • 2 EL MILRAM Gute Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200 g Räucherlachs
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 nach Bedarf Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Um die Form so kleiner Blätterteig-Pasteten zu bekommen, habe ich den ausgerollten Teig in etwa 10 cm große Quadrate geschnitten und diese dann um eingefettete Eierbecher gewickelt. Die Pasteten dann bei 200 Grad etwa 15 Minuten backen, abkühlen lassen und vorsichtig von den Eierbechern lösen.
  2. Für die Suppe zunächst etwa Dreiviertel der Kresse und die Petersilie kleinschneiden und dann mit etwas Sahne pürieren. In einem großen Topf die Butter auflösen und unter Einrühren von Mehl eine Mehlschwitze bereiten. Mit der Gemüsebrühe verdünnen und das Kressepüree hinzufügen. Nach Belieben Sahne unterrühren.
  3. 200 ml der Sahne schlagen. Aus der Sauren Sahne, dem Zitronensaft und Salz/Pfeffer eine Créme rühren. Die Sahne unterheben. Die Sahnecréme in die Pasteten füllen.
  4. Nach Geschmack den Lachs mit Zitronensaft beträufeln, zur "Rose" aufwickeln und dann auf die Sahne-Créme setzen. Auch in die Suppe ein paar Lachsröllchen geben. Mit viel Kresse anrichten.

Kommentare


Rezepteforum

Leicht aufwendiges Gericht gesucht

3

Cleratrix am 20.09.2016 um 23:16 Uhr

Hallo ihr Lieben, mein Freund und ich haben beschlossen, dass wir dieses Wochenende füreinander kochen...

Vegetarisches Geliermittel

0

LighthouseJuist am 19.09.2016 um 10:21 Uhr

Vor einigen Tagen habe ich das neue vegetarische Geliermittel von Dr. Oetker getestet. Der erste Test war...

Lohnt sich eine Küchenmaschine?

2

schnipsi87 am 08.09.2016 um 16:37 Uhr

Hi ihr, wir überlegen uns seit einiger Zeit so eine Küchenmaschine zu kaufen. Allerdings sind die sehr...

Rezepte-Videos