Kürbis Gnocchi
BlackSam1 am 28.04.2014
  • Arbeitzeit: 1, 15 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 400 g Kürbisfleisch nach Wahl
  • 150 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 1 Prise/n Muskat
  • 1 Prise/n Pfeffer
  • 1 Prise/n Salz
Zubereitung:
  1. So, am Anfang schneide ich den Kürbis in große Stücke und lege sie auf ein Backblech. Dann kommen sie für mindestens eine Stunde bei 200 Grad in den Ofen.
  2. Wenn der Kürbis gar ist, jage ich ihn durch die Kartoffelpresse und vermenge den Teig mit dem Mehl.
  3. Dann gebe ich noch etwas Pfeffer, Salz und Muskat hinzu und forme den Teig auf einer eingemehlten Platte zu einer Wurst.
  4. Jetzt schneide ich etwa 2 Zentimeter dicke Scheiben ab und drücke mit der Gabel ein Muster rein.
  5. Im Anschluss setzte ich Wasser mit etwas Salz auf und gebe die Kürbis Gnocchi dazu.
  6. Wenn alles Gnocchi oben schwimmen, sind sie fertig.
  7. Ich persönlich richte sie gerne mit etwas Schmand an. Dann schmeckt es besonders frisch.

Hat Dir "Kürbis Gnocchi" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • applepie77 am 28.04.2014 um 17:24 Uhr

    Kürbis Gnocci kannte ich noch gar nicht, aber sie hören sich wirklich super lecker an und sehen auch so aus. Da ich Kürbis echt super gerne essen, kommen die auf meine to-cook-Liste 😉

    Antworten

Teste dich