Kürbis Karotten Ingwer Suppe
Frombavaria am 05.02.2015
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 Stück Hokkaido Kürbis
  • 500 g Karotten
  • 3 cm Ingwer
  • 1.5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Schuss Kürbiskernöl
  • etwas Basilikum
Zubereitung:
  1. Den Kürbis gut abwaschen, dann halbieren und anschließend die Kerne aus der Mitte herauskratzen. Den Kürbis dann in kleine Stücke schneiden, je kleiner, desto schneller sind sie später weich.
  2. Die Kartotten schälen und ebenfalls klein schneiden. Den Ingwer waschen und fein reiben, dass erstmal zur Seite stellen.
  3. Die Karotten- und Kürbisstückchen in einen großen Topf geben und mit Wasser auffüllen, sodass das Gemüse gerade bedeckt ist. Das Gemüse mit Deckel etwa 25 bis 30 Minuten kochen, bis es schön weich ist. Das Wasser dann abschütten und den Ingwer zum Gemüse geben.
  4. Mit einem Pürierstab alles fein pürieren und dabei die Gemüsebrühe einfließen lassen. Ich mache immer recht wenig Gemüsebrühe in die Suppe, weil ich sie gerne sehr dickflüssig mag, aber das kann jeder selbst entscheiden.
  5. Die Suppe zum Schluss mit etwas Sahne verlängern und dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein paar Tropfen Kürbiskernöl unterrühren. Vor dem Servieren etwas Sahne als Deko in die Suppe geben und frisches Basilikum darüber streuen. Dazu schmeckt frisches Brot gut.

Hat Dir "Kürbis Karotten Ingwer Suppe" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • cookingsarah am 05.02.2015 um 17:51 Uhr

    Oh, ich habe hier noch einen Hokkaido rumliegen und wusste nicht so recht, was ich damit machen soll. Ich glaube, am Wochenende gibt es deine Kürbis Karotten Ingwer Suppe, die hört sich nämlich richtig lecker an (und sieht auch so aus!).

    Antworten