Kürbis süß sauer
Arno_Nym am 25.07.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 Gläser eingelegter Kürbis süß sauer
  • 2 große Möhren
  • 200 g Ananas
  • 2 cm Ingwer
  • 1 kl. Bund Minze
  • 200 g Sahne
  • 500 ml Gemüsebrühe
Zubereitung:
  1. Zuerst gießt man den Kürbis ab und lässt ihn gut abtropfen. Man kann aber ruhig etwas von der Flüssigkeit aufbewahren, denn falls die Suppe zu dick wird kann man sie damit super verdünnen.
  2. Die Möhren werden geschält und in Stücke geschnitten, genauso die Ananas und der Ingwer.
  3. Vom Kürbis kommen ein paar Esslöffel beiseite, die werden nämlich nicht mit püriert. Dann dünste ich das Gemüse im Suppentopf an, kurz danach kommt die Ananas mit dazu. Das lösche ich dann mit der Gemüsebrühe ab und lasse alles eine Weile vor sich hin köcheln.
  4. Direkt vor dem Pürieren gebe ich noch ein paar Minzblätter mit dazu und lasse währenddessen die Sahne einfließen. Jetzt noch mit Pfeffer und Salz abschmecken. Ist alles gut, kommen die ganzen Kürbisstücke wieder rein und noch ein paar Minzblätter obendrauf. Guten Appetit.

Hat Dir "Kürbis süß sauer" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • KuchenKathrin am 03.09.2014 um 10:11 Uhr

    Ich habe gerade heute erst Kürbis eingekauft, endlich hat die Saison wieder begonnen. Kürbis süß sauer mache ich auch meistens, wenn ich Kürbis einlege, daraus dann eine Suppe zu machen ist eine klasse Idee.

    Antworten