Kürbisauflauf mit Feta-Käse

longlasham 28.03.2014 um 19:13 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 kleines Kürbis(se) (Butternut-)
  • 1 m.-große Knoblauchzehe
  • 150 g Feta-Käse (aus Schafs- und/oder Ziegenmilch)
  • 2 EL Rohrzucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 1 Bund Thymian (frisch)
  • etwas Salz
  • etwas frisch gemahlenen Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Kürbisse halbieren und die Kerne mit Gehäuse auskratzen. Die halbierten Kürbisse schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die geschälte Knoblauchzehe in Würfel schneiden und zu einer feinen Paste zerdrücken (oder durch die Knoblauchpresse drücken). Den Knoblauch mit der weichen Butter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Eine Auflaufform mit der Knoblauchbutter einfetten und die Kürbisscheiben darin verteilen. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Rohrzucker bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) 10-15 Minuten backen.
  4. Danach aus dem Ofen nehmen und den Feta-Käse darauf verteilen. Mit Thymianblättchen bestreuen. Den Auflauf nochmals für 10 Minuten in den Backofen stellen, bis der Feta-Käse eine goldbraune Farbe bekommen hat.

Kommentare