Kürbiscremesuppe

Enni24am 17.03.2014 um 23:45 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 25 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 750 g geputztes Kürbisfleisch (Hokkaido)
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne zum Kochen (15% Fett)
  • 60 g kalte Butter, gewürfelt
  • 1.50 EL Tomatenmark
  • 3 EL Zucker
  • 1 etwas Salz und Pfeffer
  • 1 evtl. Essig
Zubereitung:
  1. Den Kürbis abwaschen und in Spalten schneiden. Die Kerne und Fasern von den Spalten entfernen, mit einem Sparschäler schälen und würfeln.
  2. Den Zucker in einem Topf vorsichtig ankaramellisieren. Er sollte nicht zu braun werden, da er sonst bitter schmeckt. Dann etwas Butter und die Kürbiswürfel zugeben und andünsten. Tomatenmark hinzufügen und weiter kurz anschwitzen.
  3. Mit der Brühe ablöschen und für ca. 20 Min auf kleiner Flamme simmernd köcheln lassen.
  4. Wenn der Kürbis weich ist, wird die Suppe püriert und die Sahne hinzugefügt. Danach nochmal kurz aufkochen und die Suppe vom Herd nehmen.
  5. Zum Schluss wird die kalte Butter unterpüriert und mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker und Essig abgeschmeckt. Wer mag, kann die Suppe mit etwas Kürbiskernöl garnieren und dazu Baguettebrot servieren.

Kommentare