Labskaus

ulrikewillrutham 28.03.2014 um 20:30 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 1 kg gepökelte Rinderbrust
  • 500 g Zwiebeln
  • 1 kg Kartoffeln
  • 30 g Schweineschmalz
  • 1 Stück Gewürzgurke pro Person
  • 1 Stück Matjesfilet pro Person
  • 1 kg eingelegte Rote Bete
  • 1 Stück Ei pro Person
  • etwas Salz, Pfeffer, Pfefferkörner, Pimentkörner
  • 1 Stück Lorbeerblatt
Zubereitung:
  1. Das Fleisch wird mit den Gewürzen und 2 gehackten Zwiebeln in wenig Wasser kochen, bis es gar ist. Dann herausnehmen. Die restlichen gehackten Zwiebeln im Schmalz leicht bräunen. Kartoffeln ungeschält kochen, pellen. Dann das Fleisch, die Zwiebeln und Kartoffeln durch den Fleischwolf drehen (grobe Scheibe). Diese dicke Masse mit der wenigen Brühe (aufpassen mit dem salzigen Geschmack) geschmeidig rühren und mit Pfeffer und etwas Saft von der Roten Bete abschmecken.
  2. Den Brei warm auf den Tisch bringen. Mit den Matjesfilets und den Gewürzgurken anrichten. Pro Person ein Spiegelei auf den Teller legen. Zum Essen weiterhin die Rote Bete anbieten.

Kommentare