Lachs auf Blattspinat
geli1959 am 30.01.2015

Lachs auf Blattspinat

  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Stück Lachsfilets
  • 200 g Blattspinat
  • 1 halbe BIO Zitrone
  • 2 Prise/n Salz
  • 1 Messerspitze Muskat, gerieben
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • etwas frischer Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz zum Anbraten
  • 2 TL grünes Pesto
Zubereitung:
  1. Den Butterschmalz gebe ich als erstes in eine heiße Pfanne. Dann wasche ich die Lachsfilets kurz ab, tupfe sie trocken und gebe sie in die Pfanne, wenn der Schmal an einem Holzkochlöffel Bläschen schlägt.
  2. Zum Fisch gebe ich eine halbe Bio-Zitrone, ich lege sie einfach mit der angeschnittenen Seite in die Pfanne und lasse sie mitbraten. Nach etwa 5 Minuten wende ich die Filets vorsichtig und lasse sie dann nochmal genauso lange in der Pfanne. Zwischendurch verteile ich mit einem Löffel etwas vom Butterschmalz auf dem Fisch und würze ihn außerdem mit ein bisschen Salz.
  3. Den frischen Spinat verlese ich und wasche ihn, anschließend drücke ich ihn vorsichtig aus und schneide große Blatter ein bisschen kleiner. Einen großen Topf fülle etwa bis zur Hälfte mit Wasser und gebe einen gestrichenen Teelöffel Salz dazu.
  4. Dann erhitze ich das Wasser und warte so lange, bis es siedet, also noch nicht ganz kocht. Dann gebe ich den Blattspinat hinein und blanchiere ihn für etwa 5 Minuten mit Deckel.
  5. Nach dieser Zeit schöpfe ich den Spinat mit einer Schaumkelle ab, lege ihn in ein Sieb und schrecke ihn mit kaltem Wasser kurz ab. Dann schüttle ich ihn im Sieb vorsichtig trocken und würze ihn mit Salz, Pfeffer, Muskat und einem Spritzer von der Zitronensaft.
  6. Dann richte ich den Blattspinat auf Tellern an und lege die fertigen Lachsfilets einfach darauf. Den Lachs bestreiche ich dann noch mit selbstgemachtem Spinatpesto, man kann aber auch gekauftes Pesto nehmen oder es einfach weglassen.

Hat Dir "Lachs auf Blattspinat" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • ilovecherries am 30.01.2015 um 17:22 Uhr

    Meine Mutter kocht auch oft Lachs auf Blattspinat, ich glaube, sie macht es auch so ähnlich wie du. Ich esse das super gerne schon seit meiner Kindheit. Ich muss sie mal fragen, wie sie ihren Spinat würzt, ich glaube nämlich, dass sie kein Muskat dran tut, das schmeckt aber bestimmt gut. Ich werde es ihr mal vorschlagen.

    Antworten