Lachs gegrillt
applepie77 am 24.04.2015
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 große Lachsfilets
  • 3 EL Öl
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 EL Zitronensaft
Zubereitung:
  1. Das Öl mit den Kräutern verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lachsfilets auf beiden Seiten dünn damit bestreichen.
  2. Den Lachs dann auf den Grillrost legen und von beiden Seiten jeweils 5 bis 6 Minuten braten lassen. Wenn die Stücke dicker sind, braucht der Fisch natürlich auch länger. Wer mag, kann Alufolie auf den Rost legen, damit nichts vom Öl in die Glut tropft, wenn man die Marinade aber wirklich nur dünn aufpinselt, braucht man das eigentlich nicht.
  3. Den Fisch vom Grill nehmen, wenn er gar ist und dann jedes Lachsfilet mit Zitronensaft beträufeln.

Hat Dir "Lachs gegrillt" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • BobbySinger am 27.04.2015 um 10:18 Uhr

    Ohh, ich hab letzten Sommer auch viel Lachs gegrillt. Der schmeckt auch einfach total lecker. Ich freue mich schon darauf, wieder den Grill rauszuholen.

    Antworten

Teste dich