Lachs in Alufolie
Frombavaria am 01.07.2015

Lachs in Alufolie

  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 große Steaks vom Lachs
  • 1 halbe Zitrone
  • 1 EL Kräuterbutter
  • 2 Prise/n Salz
  • 2 Prise/n Pfeffer
Zubereitung:
  1. Den Fisch abwaschen, trocken tupfen und dann mit Salz und Pfeffer einreiben.
  2. Zwei große Stücke Alufolie bereitlegen und den Fisch in der Mitte platzieren. Den Fisch mit Zitronensaft bräufeln und den Ofen schon mal auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
  3. Auf jedes Lachssteak dann etwas Kräuterbutter verteilen und die Alufolie oben zusammendrücken, sodass kleine Päckchen entstehen.
  4. Den Lachs in den Ofen legen und etwa 25-30 Minuten garen lassen. Auf dem Grill geht es je nach Größe des Fischs etwas schneller, weil die Glut ja meistens noch heißer ist. Am besten schaut man immer wieder in die Päckchen rein, wie weit der Fisch schon gegart ist. Ich finde, beim Grillen sind genaue Zeitangaben immer schwierig.
  5. Vor dem Servieren nochmal etwas Kräuter auf den Fisch geben und nach Bedarf auch etwas Zitronensaft.

Hat Dir "Lachs in Alufolie" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?