Lachs mit Bandnudeln
hellomarylou am 17.03.2015

Lachs mit Bandnudeln

  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 300 g Bandnudeln
  • 2 große Lachsfilets
  • 150 ml Sahne
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 EL Peteresilie oder andere Kräuter
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Sesam
  • 2 Zehe/n Knoblauch
Zubereitung:
  1. Wer gefrorenen Lachs nimmt, sollte diesen je nach Packungsanleitung aus dem Tiefkühler holen und dann antauen lassen, so wie es eben beschrieben ist. Frischen Lachs einfach direkt in etwas Butter von beiden Seiten vorsichtig anbraten!
  2. Reichlich Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und die Bandnudeln darin kochen lassen, bis sie al dente sind.
  3. Die Zwiebel schälen und in Stücke schneiden, anschließend etwas Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Zwiebeln dann mit dem Weißwein ablöschen und die Sahne einrühren und alles aufkochen lassen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern würzen und mit Zitronensaft abschmecken.
  4. Den Knoblauch in kleine Würfelchen schneidne und zusammen mit den Sesamkörnern in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Sie sollten auf keinen Fall zu dunkel werden, sonst schmecken sie auch verbrannt.
  5. Die Bandnudeln abschütten und gut abtropfen lassen, dann wieder zurück in den Topf geben und mit der Soße vermengen.
  6. Die Nudeln dann auf Teller geben und den Lachs darauf legen. Etwas von dem gerösteten Sesam und Knoblauch auf dem Fisch verteilen, das schmeckt total super. Wer keinen Sesam zu Hause hat, kann ihn einfach weglassen.

Hat Dir "Lachs mit Bandnudeln" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • ManjaMandarine am 18.03.2015 um 09:59 Uhr

    Lach mit Bandnudeln gehört zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. @PennyPennyPenny, Lachs braten ist auch gar nicht so schwer: Butter in die Pfanne, schön heiß werden lassen, Lachs mit der Hautseite nach unten rein, nach ein paar Minuten wenden. Erst dann würzen.

    Antworten
  • PennyPennyPenny am 17.03.2015 um 16:27 Uhr

    Ohhh, das sieht aber lecker aus. Ich trau mich immer nie an frischen Lachs. Aber dann kann ich sowas wie das hier ja nie nicht essen... Lachs mit Bandnudeln, ein Traum!

    Antworten