Lachs mit Spinat
kochenmitspass am 28.01.2015

Lachs mit Spinat

  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 Stück Lachsfilets
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Päckchen TK-Spinat
  • etwas grobes Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Muskat
Zubereitung:
  1. Wenn man TK-Lachs nimmt, muss er natürlich erstmal antauen, dazu nimmt man ihn einfach aus dem Eisfach und lässt ihn etwa eine halbe Stunde auf einem Teller liegen.
  2. Den Spinat in einen Topf geben und bei schwacher Hitze langsam auftauen lassen, dabei immer wieder umrühren.
  3. Das Lachsfilet, egal ob frisch oder TK, abspülen und anschließend trocken tupfen. Dann den Butterschmalz in eine Pfanne geben und erhitzen. Den Lachs darin erst 5 Minuten von der einen Seite anbraten, dann wenden und von der anderen Seite genauso lange braten.
  4. Nach dem Wenden etwas grobes Salz auf den Fisch geben, damit er später fein gewürzt ist.
  5. Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden, dann zum Lachs in die Pfanne geben und mitbraten, bis sie glasig geworden sind.
  6. Den Spinat mit frischem Pfeffer und etwas Muskat abschmecken und dann auf Teller geben, wenn er fertig ist. Die Lachsfilets auf den Spinat legen und darüber die Zwiebeln verteilen. Man kann gerne etwas von dem Butterschmalz auf dem Lachs verteilen, das schmeckt total gut, weil er das Aroma der Zwiebeln angenommen hat. Zum Schluss noch etwas Pfeffer auf dem Gericht verteilen.

Hat Dir "Lachs mit Spinat" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • kochenmitspass am 28.01.2015 um 17:57 Uhr

    Wem eine Beilage fehlt, der kann Kartoffeln oder Reis zum Lachs mit Spinat machen, aber gerade abends finde ich es gut, wenn ein Gericht nicht so viele Kohlenhydrate hat.

    Antworten