Lachsforellenfilet
EllySee am 04.12.2014

Lachsforellenfilet

  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 50 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 4 Stück Lachsforellenfilet
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 halbe Zitrone
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 Paket Spinat, TK
  • 0.5 Päckchen Feta
Zubereitung:
  1. Die Lachsforellenfilets abwaschen und trocken tupfen.
  2. Saft der halben Zitrone über den Fisch träufeln. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knoblauchzehe schälen und pressen und über den Fisch geben. Den Fisch eine Viertelstunde kühl stellen.
  3. Den Spinat auftauen, auf dem Herd erhitzen und würzen.
  4. Den Fisch in einer Pfanne in wenig Öl von beiden Seiten gute 10 Minuten braten. Feta klein schneiden und kurz dazu geben. Fertig!

Hat Dir "Lachsforellenfilet" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Scharfrichter am 08.12.2014 um 17:47 Uhr

    Das Lachsforellenfilet sieht aber echt total zart aus! Ich bin begeistert. Mit Feta habe ich das auch noch nicht probiert, kann mir aber gut vorstellen, dass es super schmeckt.

    Antworten
  • Inessa281 am 04.12.2014 um 13:03 Uhr

    Hmm Lachsforellenfilet finde ich ja auch so lecker! Mit Spinat und Feta habe ich das noch nicht probiert, aber ich finde das ist ein genialer Vorschlag, kann mir das gut vorstellen.

    Antworten