Lachslasagne mit Spinat
BeefBrother am 22.01.2015
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 500 g Lasagneblätter
  • 500 g Spinat
  • 300 g Lachsfilet
  • 200 g Scampis
  • 2 Becher Sahne
  • 3 große Eier
  • 400 g Fetakäse
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Knoblauch
  • etwas Öl
Zubereitung:
  1. Da ich alles roh verarbeite, entferne ich die Haut vom Lachsfilet. Die Scampis sollten aufgetaut sein. Den Fisch schneide ich dann in Streifen. Den Fetakäse in Scheiben schneiden.
  2. Der Spinat wird ebenfalls aufgetaut. Die Eier werden mit der Sahne verrührt und mit Pfeffer, Salz und Knoblauch gewürzt. Die Mischung wird dann mit dem Spinat vermischt. Gern kann auch noch etwas Muskat mit dazu.
  3. Jetzt streiche ich eine Auflaufform mit Öl aus und schichte dann die Spinatsoße, die Nudelplatten und den Fetakäse hinein.
  4. Den Ofen heize ich auf 160°C vor, die Lachslasagne lasse ich dann etwa 45 Minuten im unteren Drittel des Ofens drin.

Hat Dir "Lachslasagne mit Spinat" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • PennyPennyPenny am 10.02.2015 um 12:13 Uhr

    Nice, Lachslasagne mit Spinat und Scampis? Klingt verlockend! Die mache ich am Wochenende!

    Antworten

Teste dich