applepie77 am 08.06.2015
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Ruhezeit: 3
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 15 Portionen
  • 600 g Weizenmehl
  • 6 m.-große Eier
  • 500 ml Milch
  • 2 Prise/n Salz
  • 500 g geräuchtert Lachs in Scheiben
  • 2 Päckchen Frischkäse, Doppelfettstufe
  • 3 EL Sahne
  • 1 TL Sahnemeerrettich
  • 1 kl. Bund frischer Dill
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • nach Bedarf eine Zehe Knoblauch
Zubereitung:
  1. Das Mehl für den Pfannkuchenteig in eine Schüssel sieben, Milch und Eier dazugeben und alles gut verrühren, entweder mit der Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät. Das Salz einzieseln lassen und das Ganze so lange weiter rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  2. Etwas Öl oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und den Teig nach und nach ausbacken, ich nehme für einen Pfannkuchen etwa 1,5 Schöpfkellen voll Teig. Von beiden Seiten anbraten und die fertigen Pfannkuchen dann abkühlen lassen.
  3. Den Dill waschen und fein hacken, am besten geht das mit einem Wiegemesser. Den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit der Sahne verrühren. Wenn die Masse zu fest wird, kann man entweder noch etwas Sahne oder einfach ein, zwei Esslöffel Wasser hinzugeben und mit verrühren.
  4. Die Frischkäsemasse mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Dill unterheben. Den Meerrettich ebenfalls einrühren. Wer keinen Meerrettich mag, kann ihn auch einfach weglassen, allerdings sollte man die Creme dann stärker würzen, damit sie auch nach etwas schmeckt. Wer mag, kann zum Beispiel eine Knoblauchzehe auspressen und dazugeben.
  5. Jeden Pfannkuchen dünn mit der fertig gewürzten Creme bestreichen. Die Lachsschreiben in kleine Stücke schneiden und diese gleichmäßig auf der Creme verteilen.
  6. Die Pfannkuchen fest zusammenrollen und dann schräg in mundgerechte Happen schneiden. Mit etwas Kopfsalat auf einem Teller (oder mehreren Tellern) anrichten und etwa 3 Stunden lang im Kühlschrank ziehen lassen. Etwa 20 Minuten vor dem Servieren aus der Kühlung nehmen, damit die Röllchen Raumtemperatur haben.

Hat Dir "Lachsröllchen mit Frischkäse" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • sabina30 am 08.06.2015 um 13:44 Uhr

    Wenn ich auf einer Feier bin, bei der es Lachsröllchen mit Frischkäse auf dem Buffet gibt, bin ich immer die Erste, die sich darauf stürzt, weil ich die so lecker finde. Jetzt kann ich sie ja auch mal selbst machen, danke für das Rezept!

    Antworten

Teste dich