Lammkeule Braten
HarteNuss am 08.07.2014
  • Arbeitzeit: 3
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Ruhezeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 2 kg Lammkeule
  • 1 kl. Bund Rosmarin
  • 4 Zehe/n Knoblauch
  • 2 EL Pfefferkörner
  • 2 TL Meersalz
  • 3 EL Senf
  • 1 große Möhre
  • 2 kleine Zwiebeln
Zubereitung:
  1. Die Lammkeule muss erst mal sauer gemacht werden. Dazu nehme ich immer einfach kaltes Wasser. Dann trocken tupfen.
  2. Einen Zweig Rosmarin entnadeln und hacken. Die Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen. Beides mit dem Salz mischen.
  3. Die Lammkeule mit dem Senf einreiben, dann die Salz-Pfeffer-Mischung darauf streuen und einmassieren.
  4. Die Keule in den Bräter oder ein tiefes Backblech legen und dann in den Ofen schieben, insgesamt für drei Stunden bei 190°C.
  5. Die Möhre und die Zwiebeln in grobe Stücke schneiden. Nach etwa einer Stunde gibt man sie mit in den Bräter und gießt noch 250 ml heißes Wasser dazu.
  6. Nach Ablauf der Garzeit wird der Bratensaft abgegossen (daraus kann man eine schöne Soße machen). Der Braten selbst sollte noch etwas ruhen, mindestens eine Viertelstunde. Am besten wickelt man ihn in etwas Alufolie ein.

Hat Dir "Lammkeule Braten" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • RezepteMutti am 08.07.2014 um 12:36 Uhr

    Wow, dein Lammkeule Braten sieht echt gut aus, und so wie es sich liest, ist er auch überhaupt nicht schwer zu machen, der macht sich ja im Grunde selber. Find ich gut.

    Antworten