Lane Ciasto (polnische Suppe)

hk50ccam 27.03.2014 um 22:04 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Hat dir “Lane Ciasto (polnische Suppe)” gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung – und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

  • Arbeitzeit: 2
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 250 g Suppenfleisch mit Markknochen
  • 1 Bund Suppengrün (Lauch, Karotten, Sellerie, Petersilie, Petersilienwurzel)
  • 1 etwas Salz
  • 1 etwas Pfeffer
  • 1 etwas Gewürzmischung
  • 1 etwas Gewürzsauce (z. B. Maggi)
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 m.-große Eier
  • 3 EL Mehl
Zubereitung:
  1. Das Suppenfleisch in einem Topf mit 5 Liter Wasser zum kochen bringen. Gegebenfalls den entstehenden Proteinschaum mit einem Esslöffel abschöpfen, jedoch löst er sich beim weiteren kochen in der Suppe auf und macht sie nahrhafter.
  2. Das Suppengrün schälen und putzen. Wenn Das Wasser mit dem Suppenfleisch anfängt zu kochen wird das Suppengemüse hinzu gegeben und 1 Stunde ohne Topfdeckel köcheln gelassen.
  3. Die fertige Brühe wird durch ein Sieb in einen anderen Topf umgefüllt und mit den Gewürzen abgeschmeckt.
  4. Die gekochten Karotten mit einer Gabel zerstampfen und zurück in die Suppe geben. Nach Belieben kann auch der Sellerie und/oder das Suppenfleisch zerkleinert bzw. zerfleddert werden und zurück in die Suppe gegeben werden.
  5. Dann das Bund Petersilie klein hacken und in die Suppe geben.
  6. Zum Schluss die Eier mit dem Mehl gründlich zu einem flüssigen Teig verrühren und langsam unter Mischen in die Suppe gießen.

Kommentare