Lasagne ohne Bechamel
martaomaha am 31.10.2014
  • Arbeitzeit: 45 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 1 Handvoll Lasagneplatten
  • 800 g Hackfleisch halb & halb
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 3 kleine Töpfchen Crème fraîche
  • 1 Prise/n Salz, Pfeffer nach Geschmack
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Messerspitze Muskat, Knoblauch, Kräuter der Provence, Thymian, Basilikum
  • 250 g Emmentaler
  • 2 kleine Dosen gestückelte Tomaten
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Schuss Rotwein
  • 1 Schuss Sahne
Zubereitung:
  1. Das Hackfleisch ohne Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Dann nach einiger Zeit die kleingeschnittenen Zwiebeln hinzugeben. Bevor die Zwiebeln braun werden, mit der Gemüsebrühe und dem Wein ablöschen und aufkochen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Das Tomatenmark zum Hackfleisch geben und gut einrühren. Nachdem die Soße etwas geköchelt hat, kommen die gestückelten Tomaten zum Einsatz. Jetzt alles kräftig würzen und etwa 15 Minuten kochen lassen. Mit einem Schuss Sahne etwas sämiger machen.
  4. Jetzt wird die Lasagne ohne Bechamel geschichtet: In die Auflaufform kommt zuerst eine Schicht der Soße, dann einige Löffel Crème fraîche und dann die Nudelplatten. Danach wieder die Hackfleischsoße, Crème fraîche und die Nudelplatten......
  5. Der geriebene Käse bildet den Schluss. Die Lasagne kann jetzt für 45 Minuten in den Backofen geschoben werden.

Hat Dir "Lasagne ohne Bechamel" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • kleineerbse2 am 05.11.2014 um 11:51 Uhr

    Super! Die Lasagne ohne Bechamel Soße hat echt allen geschmeckt!

    Antworten
  • kleineerbse2 am 04.11.2014 um 15:17 Uhr

    Heute Abend koche ich Deine Lasagne ohne Bechamel nach - ich bin gespannt! Liebe Grüße

    Antworten
  • Pinguin7 am 04.11.2014 um 13:52 Uhr

    Ich mache meistens immer eine helle Soße dazu, aber eine Lasagne ohne Bechamel ist bestimmt auch lecker...

    Antworten
  • Culinarius am 03.11.2014 um 13:47 Uhr

    Deine Lasagne ohne Bechamel klingt super easy und flott!

    Antworten
  • Mel_Anie am 03.11.2014 um 11:36 Uhr

    Mmm mein Leibgericht: Lasagne! Ohne Bechamel mache ich die eigentlich sowieso, aber der Schuss Rotwein ist noch ne gute Idee!

    Antworten

Teste dich