*** Leckeres Spinat-Lachsfilet ***

silkerebeccaam 29.03.2014 um 19:26 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 40 min
  • Koch-/Backzeit: 1, 30 min
  • Ruhezeit: 12
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Stück Lachs (gefroren)
  • 5 EL Olivenoel
  • 1 Stück Zitrone
  • 1 Prise/n Salz
  • 1 Prise/n Pfeffer
  • 200 g Spinat (gefroren)
  • 3 Stück Radieschen (fein geschnitten)
  • 1 Stück Tomate (fein geschnitten)
  • 1 Stück Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Stück Orange
  • 1 Stück Ingwer (fein geschnitten)
  • 1 EL Pfanzenoel
  • 4 Stück Kartoffeln (als Beilage)
Zubereitung:
  1. den Fisch in eine Auflaufform legen und mit Olivenoel und Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer (z.B. ueber Nacht mit Kuechenfolie zugedeckt) durchziehen lassen, Zitrone vorher auspressen
  2. Spinat in einen Topf geben
  3. Radieschen, Tomate und Zwiebel klein schneiden und auch in den Topf geben
  4. Orange auspressen
  5. etwas Orangen- und Zitronensaft mit dem kleingeschnittenen Ingwer auch mit in den Topf geben
  6. etwas Oel, Pfeffer und Salz im Topf zugeben
  7. Lachs im Backofen bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen
  8. Topf mit dem Spinat usw. auf dem Herd kochen
  9. als Beilage z.B. Kartoffeln reichen

Kommentare