Leczo

hk50ccam 20.03.2014 um 21:26 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
  • Arbeitzeit: 1, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 10 dünne Würstchen
  • 10 m.-große Zwiebeln
  • 12 m.-große Paprika (rot, gelb, grün)
  • 1 etwas Chili
  • 1 etwas Gewürzmischung
  • 1 etwas Salz
  • 12 m.-große Tomaten
  • 1 etwas Gewürzsoße (z. B. Maggi)
  • 1 etwas Honig
  • 1 etwas Bratfett (Butter, Öl oder Margarine)
Zubereitung:
  1. Die Würstchen in Stückchen schneiden und in einen großen Topf anbraten.
  2. Die Zwiebeln und die Paprika in mundgerechte Stücke oder Ringe schneiden.
  3. Die geschnittenen Zwiebeln und Paprika mit ein bisschen Chili in einen Topf mit ein bisschen Wasser geben, mit der Gewürzmischung und Salz abschmecken und köcheln lassen.
  4. Währen dessen die Tomaten enthäuten (mit kochendem Wasser übergießen und dann sofort mit ganz kaltem abschrecken, dann löst sich die Haut sehr schön), in den Topf zu dem Schmorgemüse geben und weiter köcheln lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Dass heißt, falls man es eher suppig mit z. B. Fladenbrot als Brotbeilage essen möchte, sollte noch genug Flüssigkeit im Topf bleiben und nicht länger als 1 Stunde geköchelt haben; will man es eher als Soße z. B. zu Reis, sollte alles schön eingekocht sein und kaum noch Flüssigkeit vorhanden sein.

Kommentare