Leinsamen Zubereitung
erdbeerqueen89 am 05.01.2015
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 1 Portionen
  • 350 ml fettarme Milch
  • 125 g helle Leinsamen
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Zimt
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • 1 TL dunkle Leinsamen, geschrotet
  • 1 Messerspitze Margarine
Zubereitung:
  1. Die Milch in einen Topf geben und zum Kochen bringen, während sie heiß wird den Honig einrühren und dann die hellen Leinsamen dazugeben
  2. Die Leinsamen etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei immer und immer wieder umrühren. Dabei die Margarine unterhebn
  3. In dieser Zeit die Himbeeren verlesen und waschen. Wer gefrorene Himbeeren nimmt, muss diese natürlich erst auftauen lassen. Ich gebe sie dazu immer in ein Schälchen, das ich anschließend in ein warmes Wasserbad stelle, so geht es schneller (und morgens zählt ja jede Minute!)
  4. Den Brei aus dem Topf nehmen, wenn die Leinsamen die richtige Konsitenz haben. Dann die Himbeeren darauf verteilen, etwas Zimt darüberstreuen und schließlich die dunklen Leinsamen darüber geben
  5. Wer es noch süßer mag, kann zum Schluss auch nochmal etwas Honig über den Brei geben, er schmeckt aber auch so wunderbar, finde ich

Hat Dir "Leinsamen Zubereitung" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • veganmachtspass am 05.01.2015 um 18:08 Uhr

    ich wusste gar nicht, dass es so etwas wie eine Leinsamen Zubereitung überhaupt gibt, ich dachte, man kann die eigentlich nur in Teigen oder im Müsli verarbeiten. Aber ich finde, dass der Frühstücksbrei echt gut aussieht. Werde ich mal testen, dann allerdings eine vegane Variante

    Antworten

Teste dich