Linsensuppe nach meiner Mutti
eicke_de am 18.03.2014
  • Arbeitzeit: 1
  • Koch-/Backzeit: 40 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 8 Portionen
  • 1 Päckchen Tellerlinsen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 600 g Würstchen (Mettenden)
  • 2 Gläser Würstchen in Eigenhaut
  • 2 kg Kartoffeln (mehlig)
  • 3 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • 1 nach Bedarf Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Die Tellerlinsen (müssen vorher NICHT eingesetzt werden) in einen Topf geben, mit Wasser auffüllen und mit Pfeffer und Brühe würzen. Nach Packungsanweisung kochen (30 bis 40 Minuten).
  2. Währenddessen das Suppengrün würfeln (oder einfach eine kleine Packung gefrorenes Gemüse nehmen) und zu den Linsen geben, sobald diese kochen. Die Mettenden mehrfach einstechen und ebenfalls zu den kochenden Linsen geben.
  3. Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und mit Salz und ein wenig Brühe kochen, bis sie gar sind und dann grob stampfen, so dass noch kleine Stücke vorhanden sind. Wenn die Linsen gar sind, die Mettenden herausnehmen und genauso wie die Würstchen in Scheiben schneiden.
  4. Die gestampften Kartoffeln, Mettenden und Würstchen zu den Linsen geben und einrühren. Mit Pfeffer, Salz und Gemüsebrühe nach Belieben abschmecken.

Hat Dir "Linsensuppe nach meiner Mutti" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?