Mett
cookiecat am 12.02.2014
  • Arbeitzeit: 3 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 300 g Schweineschulter
  • 100 g Schweinerückenspeck
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Butter
Zubereitung:
  1. Die Zwiebel schälen und zusammen mit dem Knoblauch klein schneiden.
  2. Beides ganz kurz in der Butter anbraten.
  3. Das Schweineschulter-Fleisch und den Schweinerückenspeck in kleinere Stücke schneiden und durch den Fleischwolf drehen.
  4. Den Pfeffer, die Muskantnuss, das Salz, die Zwiebel und den Knoblauch in das Hackfleisch einkneten.
  5. Das Mett kann man für Mettbrötchen verwenden, oder für auf was auch immer man gerade Appetit hat.

Hat Dir "Mett" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • FeenKuss am 14.02.2014 um 10:35 Uhr

    Ich fand das soooo schlimm, als ich schwanger war und kein Mett essen konnte. Mein Mann musste nach der Geburt erstmal los und mir ein Mettbrötchen holen.

    Antworten

Teste dich