Minestrone Original
Zepellina am 16.07.2014

Minestrone Original

  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 1 kleine Dose weiße dicke Bohnen
  • 1 Stück Zucchini
  • 1 große Möhre
  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Kartoffel
  • 1 Handvoll grüne Bohnen
  • 1 Handvoll Erbsen TK
  • 300 g kleine Suppennudeln
  • 1 große Fleischtomate
  • 3 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise/n Pfeffer und Salz
  • 1 halbe Sellerie
Zubereitung:
  1. Zunächst jedes Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden. Die weißen Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. 2 Esslöffel Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Das restliche Gemüse hinzufügen. Bevor das Gemüse an Farbe gewinnt, die Gemüsebrühe hinzufügen und aufkochen lassen.
  3. Dann die Hitze reduzieren und die Nudeln hinzufügen, als auch die Tiefkühl-Erbsen. Jetzt zehn Minuten weiter köcheln lassen, bis das Gemüse gar scheint.
  4. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz abschmecken und weitere fünf Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Jetzt servieren! Guten Hunger

Hat Dir "Minestrone Original" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Zepellina am 16.07.2014 um 17:34 Uhr

    Hallo, die Minestrone original heißt natürlich nicht „original“, weil man nichts an dem Rezept verändern darf! Im Gegenteil sogar, man kann nach Lust und Laune Zutaten hinzufügen/ersetzen. Viel Spaß 🙂

    Antworten
  • trulla674 am 16.07.2014 um 17:04 Uhr

    Deine Minestrone original klingt super- ich habe, glaube ich, schon alles zu Hause, um es gleich nach der Arbeit zu testen:-) Schleifchennudeln müssten ja auch gehen?

    Antworten