kochloeffelam 19.02.2014 um 12:04 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 4,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 20 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Ruhezeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 10 Portionen
  • 2 Päckchen Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 3 Stange/n Lauch
  • 500 g geriebener Käse, z.B. Emmentaler
  • 3 Becher Schmand
  • 4 m.-große Zwiebeln
  • 6 m.-große Eier
  • 3 TL, gehäuft Salz
  • 3 TL, gehäuft Pfeffer
  • 400 g Speck
Zubereitung:
  1. Zuerst bereite ich die Füllung vor, der Blätterteig darf so lange noch im Kühlschrank ruhen
  2. Die Zwiebeln schäle und würfle ich (durch den Mund atmen nicht vergessen!)
  3. Den Speck würfle ich ebenfalls fein (für Vegetarier kann er einfach weggelassen werden, die Mini Quiche schmeckt auch ohne ihn gut)
  4. Den Lauch putze und schäle ich, dann schneide ich ihn in kleine Stücke, keine Ringe, sie sind zu groß für die Mini Quiche
  5. Speck, Lauch und Zwiebeln brate ich zusammen in einer Pfanne ein paar Minuten an, bis die Zwiebeln glasig sind, dann die Pfanne von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen
  6. In einer großen Schüssel verrühre ich Schmand, Eier, Salz, Pfeffer und Käse
  7. Wenn der Speck, der Lauch und die Zwiebeln ausgekühlt sind, hebe ich sie unter die Schmand-Eier-Käse-Mischung
  8. Dann rolle ich den Blätterteig aus und steche mit den Formen für Mini Quiche Teigkreise aus, die ich dann in die eingefetteten Formen lege
  9. Ich gebe pro Mini Quiche 1-2 EL von der Füllung in die Form
  10. Jede Mini Quiche etwa 20 Minuten bei 160 Grad (Umluft) im Ofen backen und danach auskühlen lassen

Kommentare (2)

  • Diese Mini Quiche ist aber mal ein echter Augenschmaus. Und ich muss sagen, dass ich die Idee für den nächsten Kindergeburtstag richtig gut finde.

  • super Idee für den nächsten Kindergeburtstag von meinen Söhne, diese Mini Quiche. Ich werde es ausprobieren, soviel steht fest.