Fingerfood

Mit diesem Pizzaschnecken-Rezept bist Du die Heldin auf jeder Party!

Nina Rölleram 12.09.2016 um 14:16 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...

Ob für Deine eigene Party oder für ein gemeinschaftliches Buffet: Wenn man mal wieder Essen für eine größere Meute zubereiten muss, möchte man natürlich etwas möglichst Leckeres zaubern, das allen schmeckt. Meistens sind einfache Snacks auf großen Feiern beliebter als gewagte Küchenexperimente. Fingerfood, das sich schnell und einfach in großen Mengen zubereiten lässt, ist oft die beste Wahl. Wie gut, dass wir dieses Pizzaschnecken-Rezept für Dich parat haben, das Du unbedingt bei der nächsten Party oder einem gemütlichen Filmabend mit Freunden ausprobieren musst!

Für Pizzaschnecken benötigst Du einfach etwas fertigen Pizzateig, ein paar Gewürze, Käse und nach Belieben weitere Zutaten wie Schinken, Knoblauch, getrocknete Tomaten oder Oliven. Die belegte Teigrolle wird ganz einfach aufgerollt und in handliche kleine Happen geschnitten und gebacken. Damit es keine Sauerei gibt, wird bei den Pizzaschnecken auf die Tomatensoße verzichtet. Für das richtige Pizza-Feeling kann die gewürzte Tomatensoße aber als Dip dazu gereicht werden.

Pizzaschnecken-Rezept

Durch ihre handliche Form sind Pizzaschnecken das ideale Fingerfood für Partys.

  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min

Zutaten für 10 Portionen
  • 1 Packung Pizzateig aus dem Kühlregal
  • 100 g Kochschinken (für eine vegetarische Version pflanzliche Salami verwenden)
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • 60 g Mozzarella, in feine Streifen geschnitten
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • Optional: ein paar fein gehackte Oliven und getrocknete Tomaten
  • Gewürzte Pizzasoße zum Dippen

Zubereitung:
  1. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. In der Zwischenzeit den Pizzateig ausrollen. Den Kochschinken in sehr feine Würfel oder Streifen schneiden und den Teig gleichmäßig mit Schinken, Käse und Oregano bestreuen. Weitere Zutaten und Gewürze können nach Belieben auch jetzt hinzugefügt werden.
  2. Rolle den belegten Pizzateig von der Längsseite her zu einer Rolle und schneide diese mit einem scharfen zackigen Messer in etwa 10 Scheiben.
  3. Lege die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech und schiebe es auf mittlerer Schiene in den Ofen. Die Pizzaschnecken sollten etwa 25 Minuten backen. Lasse die Schnecken nach dem Backen etwas abkühlen, bevor Du sie aufeinanderstapelst, um Zusammenkleben zu verhindern. Dazu kannst Du nun Tomatensoße als Dip reichen. Die Pizzaschnecken schmecken warm und kalt.

Bildquelle: iStock/AlexPro9500

Kommentare