Nasi Goreng Reis
Maiselinchen am 05.11.2014
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 150 g Basmati Reis, gekocht und gekühlt
  • 5 Stange/n Frühlingszwiebeln
  • 2 m.-große Möhren
  • 1 kleine Charlotte
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Messerspitze Sambal Oelek
  • 1 Schuss Sojasauce
  • 1 Prise/n Kurkuma
  • 1 Prise/n Currypulver
  • 2 EL Öl
Zubereitung:
  1. Frühlingszwiebel, Möhren und Charlotte schälen und klein schneiden. In Öl anbraten.
  2. Ingwer schälen und fein reiben. Zum Gemüse dazu geben.
  3. Reis auch dazugeben, die Mischung ca. 7 Minuten bei nicht zu großer Hitze braten lassen.
  4. Knoblauch schälen und über Reis-Mischung pressen. Sambal Oelek, Sojasauce, Kurkuma und Curry hinzugeben, alles gut durchrühren und noch ca. 2 Minuten durchziehen lassen.

Hat Dir "Nasi Goreng Reis" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Kerstin703 am 05.11.2014 um 16:49 Uhr

    Yummi, Nasi Goreng! Reis mag ich eh so gerne und dann auch noch gebraten.. Das muss ich unbedingt mal demnächst machen! Auch eine gute Idee, so die Reste vom Vortag zu verwerten!

    Antworten