Nudelsuppe kochen
veganmachtspass am 12.03.2015
  • Arbeitzeit: 25 min
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 2 Bund Suppengemüse
  • 2 Liter Wasser
  • 1 TL gekörnte Bio Gemüsebrühe
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 300 g Suppennudeln aus Hartweizengrieß
  • einige Stiele Petersilie
Zubereitung:
  1. Das Suppengemüse schälen und waschen, anschließend klein schneiden: Die Karotten in Scheiben, den Lauch in Ringe und den Sellerie in Würfel. Dabei darauf achten, dass alles ungefährt gleich groß bzw. dick ist, damit das Gemüse auch gleichmäßig gar werden kann.
  2. Zwei Liter Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und das Gemüse dann hinein geben. Das Ganze dann bei mittlerer Hitze mit Deckel etwa 20 Minuten köcheln lassen. Dabei mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Brühe zu schwach ist, kann man etwas gekörnte Gemüsebrühe dazugeben, aber nur im Notfall.
  3. Die Suppennudeln in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und etwa 3 bis 4 Minuten kochen lassen, bis sie weich sind. Die Nudeln abschütten und gut abtropfen lassen, damit sie nicht so sehr nachgaren. Ich gebe die Nudeln dann immer auf einen Extrateller und schütte sie nicht in den Topf mit der Brühe, sonst saugen sie sich so voll.
  4. Die Brühe in tiefe Teller verteilen und je Teller ein bis zwei Esslöffel Suppennudeln geben, den Rest getrennt von der Brühe warmhalten, damit die Nudeln nicht aufquellen.
  5. Etwas Petersilie waschen und hacken und damit die Suppe garnieren. Wer noch andere Kräuter daheim hat, kann diese natürlich auch dazugeben.

Hat Dir "Nudelsuppe kochen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • DieFlotteLotte am 16.03.2015 um 12:45 Uhr

    Ich wollte schon lange mal wieder eine schöne Nudelsuppe kochen, die mag ich super gern und das nicht nur, wenn ich erkältet bin.

    Antworten
  • sannesusanne am 12.03.2015 um 18:01 Uhr

    Ich habe auch von meiner Oma gelernt, Nudelsuppe zu kochen, allerdings hat sie sie immer mit einer Hühnerbrühe gemacht. Ich finde die vegetarische bzw. vegane Variante aber auch lecker und vor allem ist das so gesund. Muss ich bald mal wieder machen!

    Antworten