Nudelteig für Maultaschen
TeeAnne am 21.03.2014
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Ruhezeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: schwer
Zutaten für 4 Portionen
  • 350 g Weizenmehl
  • 1.5 TL Salz
  • 4 große Eier
Zubereitung:
  1. Mehl auf die Arbeitsfläche häufen und eine Mulde eindrücken.
  2. 3 Eier und Salz in die Mulde geben.
  3. Mehl von außen nach innen einarbeiten, wenn nötig etwas Wasser dazu geben.
  4. 5 bis 10 Min. den Teig kneten.
  5. Anschließend Teig als großen Klumpen in Folie wickeln/ mit einem Feuchten Handtuch bedecken und im Zimmer 30 Min. ruhen lassen.
  6. Füllung inzwischen vorbereiten.
  7. Großen Topf mit Salzwasser aufkochen.
  8. Den Teig zu dünnen, langen rechteckigen Platten ausrollen.
  9. Letztes Ei trennen und Teigplatten mit Eiweiss bestreichen.
  10. Etwa 1,5 TL Füllung jeweils in die Mitte einer Hälfte der Teigplatten geben.
  11. Nicht belegte, andere Hälfte der Platte als Deckel darüber legen und überall, wo keine Füllung ist, Teigplatten fest zusammendrücken.
  12. Mit einer Kuchengabel die Ränder zusammendrücken, das gibt auch ein schönes Muster.
  13. Maultaschen in nicht kochendem Wasser 10-12 Min. ziehen lassen.
  14. Die zackigen Ränder bekommt man mit einem Teigrädchen hin, dann sehen die Nudeln richtig professionell aus.

Hat Dir "Nudelteig für Maultaschen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich