Nudelteig ohne Ei
Winnipeggie am 21.03.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 300 g Hartweizengrieß
  • 300 g Mehl (Type 405)
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Wasser
Zubereitung:
  1. In einer Schüssel Grieß mit Salz mischen und das Mehl darüber sieben.
  2. Lauwarmes (wichtig!) Wasser dazugeben, das können zwischen 250 und 300 Milliliter sein.
  3. Hände mit lauwarmem Wasser waschen.
  4. Teig 5-10 Minuten kneten.
  5. Der Teig muss ganz dehnbar und glatt werden.
  6. Nun eine Teigkugel formen und mit Frischhaltefolie umwickeln/ mit einem Küchenhandtuch gut zudecken.
  7. Teigkugel in der Küche, d.h. bei Zimmertemperatur 1 Stunde ruhen lassen.
  8. Nun Teig durch eine Nudelpresse drücken, wenn du keine besitzt, dann geht es auch so:
  9. Arbeitsplatte dünn mit Mehl bestäuben.
  10. Teig in kleinen Portionen ganz ganz flach ausrollen, zwischendurch mal antesten, ob der Teig sich gut lösen lässt und zusammenhält. Falls nicht, mit lauwarmem Wasser bestreichen.
  11. Flach gerollten Teig in feine Streifen schneiden, so entstehen Bandnudeln. Länge und Breite kannst du dir ganz selbst aussuchen.
  12. Während man den Teig weiter ausrollt und schneidet: Großen Topf Wasser kochen, Wasser salzen.
  13. Fertige Nudeln vorsichtig in das kochende Wasser geben (nehme immer eine Schaumkelle zu Hilfe)
  14. Je nach Dicke der selbstgemachten Nudeln 5-8 Minuten kochen.
  15. Ich habe momentan nur ein Bild von gefüllten Nudeln. Da habe ich einfach Kreise ausgestochen, sie gefüllt und zusammengedrückt.

Hat Dir "Nudelteig ohne Ei" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • MrsBeatens am 16.04.2014 um 11:16 Uhr

    Habe schon lange nach einem Rezept für Nudelteig ohne Ei gesucht und es war auch tatsächlich ganz einfach, Hartweizengrieß dafür zu bekommen. Es hat gut geklappt, aber ich habe wesentlich länger geknetet und ich denke, dass gut so war.

    Antworten