Nudelteig selber machen
OneBrokeGirl am 10.06.2014

Nudelteig selber machen

  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 45 min
  • Ruhezeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 600 g Hartweizengrieß
  • 6 große Eier
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
Zubereitung:
  1. Hartweizengrieß, Eier, Salz und Öl in einer großen Schüssel mit dem Knethaken der Küchenmaschine so lange verkneten, wie der Mixer es aushält. Den Teig dann auf die (saubere) Arbeitsplatte geben und für gut und gerne 15 bis 20 Minuten durchkneten.
  2. Den Nudelteig in Frischhaltefolie wickeln und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, bis er etwa 2-3 mm dick ist.
  4. Jetzt wird der Teig mit dem Messer in Streifen geschnitten und entweder sofort ins Kochwasser gegeben (dann 2-3 Minuten kochen), für ein bis zwei Tage im Kühlschrank gelagert oder getrocknet.

Hat Dir "Nudelteig selber machen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • Probierkueche am 11.06.2014 um 10:43 Uhr

    Verrückt, Nudelteig selber machen hört sich ja wirklich gar nicht so schwierig an. Ich bin erstaunt und werde es wahrscheinlich bald mal ausprobieren! Danke für das Rezept 😀

    Antworten