Ofenkartoffeln in Alufolie
iloveshopping am 25.03.2014
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 10 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 4 Portionen
  • 4 große Kartoffeln
  • 4 EL Kräuterbutter
  • 1 EL Rapsöl
  • 4 kleine Salbeiblätter
  • etwas Thymian
  • etwas Salz
  • etwas schwarzer Pfeffer
Zubereitung:
  1. Du musst die Kartoffeln gut waschen und jeweils in der Mitte längs einschneiden. Die Schale bleibt natürlich dran
  2. Dann träufelst du in jede Kartoffel ein wenig Öl und gibst ein Salbeiblatt auf jede Kartoffel, das gibt einen ganz besonderen Geschmack
  3. Dann wickelst Du die Ofenkartoffeln in Alufolie ein und lässt sie eine halbe Stunde lang bei 200°C im Ofen backen. Vor dem Servieren öffnest du die Alufolie und nimmst die Salbeibätter von den Kartoffeln, gibst einen Kleks Kräuterbutter obendrauf und würzt sie mit Salz,Thymian und schwarzem Pfeffer

Hat Dir "Ofenkartoffeln in Alufolie" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • kochfee85 am 23.04.2014 um 09:10 Uhr

    Ofenkartoffeln in Alufolie sind wirklich klasse. Dein Tipp sie vor dem Braten zu würzen ist auch super. So schmecken die Ofenkartoffeln in Alufolie direkt viel besser!

    Antworten
  • iloveshopping am 25.03.2014 um 17:06 Uhr

    ach, ganz vergessen: Die Ofenkartoffeln in Alufolie können natürlich auch direkt auf dem Grill gemacht werden, ich bereite sie aber lieber schon mal vor, deshalb mache ich sie im Backofen

    Antworten

Teste dich