svenja1307am 26.02.2014 um 20:56 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Arbeitzeit: 30 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 4 Stück Pangasiusfilet tiefgefroren
  • 1 Bund Petersile
  • 1 Stück Zitrone
  • 400 g Drillinge oder dünnschalige Kartoffeln
  • 2 Stück rote Paprika
  • 1 Stück große Gemüsezwiebel
  • 1 etwas Olivenöl
  • 1 etwas Salz und Pfeffer
Zubereitung:
  1. Backblech mit hoher Kante mit Backpapier auslegen und den Ofen schonmal auf 200 Grad/Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Das Pangasiusfilet nebeneinander auf das Blech legen. Die Kartoffeln in dicke Scheiben oder Spalten schneiden. Die Zwiebel in grobe Würfel schneiden. Die Paprika auch grob würfeln.
  3. Das vorbereitete Gemüse gleichmäßig über das Blech verteilen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss mit Olivenöl betäufeln. Es soll nicht übergossen, aber auch nicht zu sparsam damit umgegangen werden.
  4. Nun das Blech für ca. 25 Minuten in den Ofen. In der Zwischenzeit die Petersilie hacken. Wenn die Kartoffeln durch sind kann der Fisch aus dem Ofen.
  5. Nun die gehackte Petersilie darüber streuen und genießen.

Kommentar (1)

  • Mmmmhhhh! War das lecker! Gestern dieses tolle Rezept ausprobiert und total begeistert gewesen. Der Fisch war super saftig und das Gemüse lecker gewürzt.