Scherzhasiam 11.02.2014 um 16:43 Uhr
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
  • Koch-/Backzeit: 35 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 6 Stück Romanasalat (klein)
  • 1 Stück Radicchio
  • 500 g Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 3 Stück Sardellenfilets
  • 1 TL Kapern
  • 1 großes Ei
  • 5 TL Zitronensaft
  • 8 TL Öl
  • 125 ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 6 TL geriebener Parmesan
  • 1 EL Essig (Rotwein)
Zubereitung:
  1. Im ersten Schritt schäle ich die Knoblauchzehen und püriere sie zusammen mit den Sardellen und den Kapern. Danach rühre ich den Senf, ein Eigelb, den Essig und den Zitronensaft unter. Im Anschluss gebe ich noch das Öl dazu und verrühre alles gründlich mit einem Schneebesen. Am Ende schmecke ich das Dressing noch mit Salz und Pfeffer ab.
  2. Jetzt schneide ich die Hähnchenbrust in Würfel und brate sie in einer Pfanne an. Wenn sie fertig sind, lasse ich sie erstmal abkühlen.
  3. In der Zwischenzeit schneide ich den Salat klein und wasche ihn gründlich unter fließendem Wasser.
  4. Zum Schluss richte ich alles schön auf einem Teller an und dekoriere es mit dem Parmesan. Man kann den Parmesan auch gerieben mit in die Soße geben, aber ich persönlich mag es so lieber.

Kommentare (2)

  • Ein original Ceasar Salad ist richtig lecker... Ich finde es nur immer schwer, die Sauce richtig hinzubekommen :(.

  • Ist das denn jetzt wirklich der original Ceasar Salad? Und heißt der nicht eigentlich Ceasar`s Salad? :D