Ossobuco Milanese
DerPate am 05.09.2014

Ossobuco Milanese

  • Arbeitzeit: 2, 30 min
  • Koch-/Backzeit: 1
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 6 Portionen
  • 6 große Rinderbeinscheiben
  • 3 große Möhren
  • 2 Stange/n Sellerie
  • 3 kleine Zwiebeln (ich nehm die roten)
  • 1 Knolle/n Kohlrabi
  • 2 kleine Paprika
  • 3 Zehe/n Knoblauch
  • 10 kleine Tomaten (nicht die ganz kleinen Dattelcherrytomaten, sondern die ein Nummer größer)
  • 500 ml Rotwein
  • 1 kleine Chili
  • etwas Oregano
  • etwas Thymian
  • 1 Liter Rinderbrühe
Zubereitung:
  1. Das Gemüse schälen und grob zerkleinern. Die Knoblauchzehen werden einfach nur geschält und halbiert.
  2. Die Beinscheiben in einem Bräter mit etwas Öl anbraten. Dann herausnehmen und das Gemüse anbraten. Das wird nach etwa 10 Minuten mit dem Rotwein abgelöscht, dann kommt die Brühe dazu.
  3. Jetzt kommen die Beinscheiben wieder in den Bräter, zusammen mit den Gewürzen. Da mache ich dann den Deckel drauf und lasse das Ganze für mindestens zwei Stunden schmoren. Wenn die Soße hinterher zu dünn ist, gebe ich noch etwas Sahne dazu oder püriere etwas von dem Gemüse, dann wird sie dicker.
  4. Dazu kann man gut Bandnudeln essen, aber Reis oder Kartoffeln gehen auch.

Hat Dir "Ossobuco Milanese" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Erdbeerlounge News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr! In 2 einfachen Schritten per Whatsapp auf dein Smartphone:
1
Klicke auf "Start" und schick in Whatsapp die Nachricht ab!
2
Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge“.
Start

Was denkst du?

  • MunchkinBeisst am 08.09.2014 um 17:54 Uhr

    ohhh, Ossobuco Milanese mit Papardelle - ein Traum! Ich wäre so gern schon zuhaus, ich bin jetzt schon total hungrig!

    Antworten
  • Scharfrichter am 08.09.2014 um 11:11 Uhr

    Ich liebe Ossobuco Milanese! Lecker!

    Antworten