Pak Choi Salat
veganmachtspass am 19.12.2014
  • Arbeitzeit: 5 min
  • Koch-/Backzeit: 15 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 2 große Pak Choi
  • 150 g asiatische Nudeln
  • 2 kleine Spitzpaprika
  • 2 Stange/n Sellerie
  • 2 Stück Möhren
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL Limettensaft
  • etwas Salz
  • etwas Brauner Zucker
  • etwas Chili
Zubereitung:
  1. Die asiatischen Nudeln koche ich nach Packungsanleitung kurz ab, damit sie weich werden, anschließend lasse ich sie gut auskühlen
  2. Dann wasche ich den Pak Choi und schneide ihn klein, anschließend schäle ich die Möhren und schneide sie in feine Streifen. Den Sellerie und die Paprika putze ich und schneide beides in in kleine Stücke
  3. Aus Sesamöl, Limettensaft, Sojasoße, Salz, Chili und Zucker rühre ich ein Dressing für den Pak Choi Salat zusammen
  4. Wenn die Nudeln kalt sind, gebe ich sie in eine Salatschüssel und verteile das Dressing darüber. Dann gebe ich das klein geschnittene Gemüse dazu, vermenge alles ein bisschen und serviere den Pak Choi Salat mit frischem Brot

Hat Dir "Pak Choi Salat" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • veganonly am 19.12.2014 um 12:34 Uhr

    ich esse auch super gerne Pak Choi Salat, das ist einfach mal etwas anderes als immer nur Kopf- oder Eisbergsalat. Mit Nudeln hab ich ihn zwar noch nie probiert, aber ich kann mir gut vorstellen, dass das eine leckere Kombination ist. So einen Pak Choi Salat muss ich bei Gelegenheit auch mal machen!

    Antworten

Teste dich