Pangasiusfilet mit Zitronensoße
Jasmin_Le am 18.04.2014
  • Arbeitzeit: 15 min
  • Koch-/Backzeit: 30 min
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
Zutaten für 3 Portionen
  • 6 Stück Pangasiusfilets (kommt auf die Größe an)
  • nach Bedarf Salz
  • nach Bedarf Pfeffer
  • nach Bedarf Zitrone
  • nach Bedarf Rosmarin
  • 1 Stück Schalotte
  • 2 TL Butter
  • 2 Stück Zitronen
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Becher Schmand
  • nach Bedarf Zucker
  • nach Bedarf Salz
  • nach Bedarf weißer Pfeffer
  • 1 kl. Bund Schnittlauch
Zubereitung:
  1. Die Pangasiusfilets mit Salz und Pfeffer würzen, etwas Zitrone darüber träufeln und, wer mag, einen Rosmarinzweig drauf legen. Das Fischfilet auf ein Stück Alufolie legen und oben verschließen. Auf ein Backblech legen und bei 180°C Umluft auf der zweiten Einschubleiste von oben für 15 bis 20 Minuten in den Ofen geben.
  2. Zwiebeln fein würfeln und in der Butter andünsten, nicht bräunen! Zitronen auspressen. Sahne zu den Zwiebeln geben und unter rühren den Zitronensaft dazu geben. Unter rühren aufkochen lassen. Die Temperatur reduzieren und den Schmand dazugeben, verrühren, bis eine glatte Soße entsteht. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss den geschnittenen Schnittlauch unterheben. Dazu passen am Besten Salzkartoffeln oder Rosmarinkartoffeln

Hat Dir "Pangasiusfilet mit Zitronensoße" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich