Partybrötchen überbacken
putzteufelchen am 28.07.2015
  • Arbeitzeit: 10 min
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 6 Portionen
  • 3 Stück Ciabatta Brötchen
  • 200 g geriebener Mozaarella (oder anderer Käse, der sich zum Überbacken eignet)
  • 200 g gekochter Hinterschinken
  • 200 ml Schlagsahne
  • 75 g Naturjoghurt
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Paprikapulver edelsüß
Zubereitung:
  1. Zuerst den Hinterschinken in Stücke schneiden. Wir mögen gerne große Schinkenstücke, man kann sie aber natürlich auch feiner würfeln, je nach persönlichem Geschmack.
  2. Die Sahne und den Joghurt in einer Schüssel verquirlen. Den Knoblauch schälen, auspressen und zur Sahne-Joghurt-Masse geben. Den Käse und den Schinken unterheben und alles zu einer glatten Masse verarbeiten. Am besten geht das mit einem großen Löffel.
  3. Die Ciabatta Brötchen halbieren und die Hälften auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist, legen. Die Masse gleichmäßig auf den den Brötchenhälften verteilen und die Partybrötchen dann in den Ofen schieben.
  4. Bei 200 Grad brauchen die Brötchen etwa 10 Minuten im Ofen, je nachdem, wie knusprig man sie gerne mag. Übrig gebliebene Masse kann man sehr gut einfrieren, für spätere Partys wieder auftauen und auf Brötchen verteilen.

Hat Dir "Partybrötchen überbacken" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

Teste dich